Agiles Arbeiten - was hat das mit Reisebussen zu tun?; Dennis Skley, "Bald / Soon" https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

Agiles Arbeiten: von der Anforderung zum Go Live

Bevor IT-Firmen agiles Arbeiten erproben, sind sie oft wie ein Reisebus-Unternehmen. Der Vertrieb hat, minutiös auf die Sonderwünsche der Kunden reagierend, eine abwechslungsreiche Tour mit vielen Highlights zusammengestellt. Aber mit Fortschreiten der Reise wird klar: der Motor macht Ärger. „Es wird doch wohl nicht so schwer sein, hier noch 200km weiterzufahren!“ ruft der Fahrer, während dicker Rauch vorne aus der Motorhaube quillt.

Mit dem Motor ist natürlich metaphorisch die Entwicklungsabteilung gemeint. Damit Akquise und Entwicklung im Takt laufen und der Motor nicht durch zu hohe Last überhitzt, müssen vier Stationen aufeinander eingespielt sein.

Entsprechend ergeben sich die folgenden Module

  • Agile (Fokus: Entwicklungsteam)
  • Product Owner (Kunden- und Entwicklungsinteressen zusammen denken)
  • User Stories (Wie werden Anforderungen definiert und geschätzt?)
  • Vertrieb (Welche Implikationen gibt es für den Verkauf der Produkte und Dienstleistungen?)

 

Bildquelle: Dennis Skley, „Bald / Soon“
Published under https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

 

 

 

Kommentar verfassen